Aktuelles


Verbot des Feueranzündens - Verordnung vom 11.06.2019

Verordnung über das Verbot des Feueranzündens im Wald und dessen Gefährdungsbereich gemäß § 41 Abs. 1 iVm § 170 Abs. 1 des Forstgesetzes 1975 idgF.

Aufgrund der herrschenden Witterungsverhältnisse - Trockenheit - die die Entstehung und Ausbreitung von Waldbränden besonders begünstigen, ist jegliches Feueranzünden sowie das Rauchen im Wald ab sofort und bis auf weiteres VERBOTEN.


Lithium Akku - Versuch des AWV Spittal/Dr.

Lithium-Batterien-Akkus befinden sich in fast allen Alltags- und Haushaltsgeräten – vom Handy über Stabmixer bis zum Akkubohrer und E-Bike. Sie sind leistungsstark, erfordern aber einen sorgfältigen Umgang. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Batterien liegen in der höheren Energiedichte und der geringeren Selbstentladung. Jedoch bergen Lithium-Batterien/Akkus auch Gefahrenpotentiale.

Im Dezember fand am Gelände des Abfallwirtschaftsverbandes Spittal ein Versuch mit einem Lithium-Akku statt. Die angenommene Situation: Ein über Nacht am Nachtkästchen liegender Handy-Akku überhitzt und geht in Flammen auf. Wie der Versuch zeigte, ist die durchaus eine reale Gefahr.

Ziel ist es hinsichtlich der Gefahr, die von Handy-Akkus ausgeht zu sensibilisieren.

Der Film ist auf YouTube, auf der AWV-Homepage sowie auf der AWV-FB-Seite zu finden. (Link: https://youtu.be/_WDNOFpw518)


Zivilschutz - Tipps


Hochwasserschutz Rosenheim feierlich übergeben


Geschieberückhaltesperre Motwiergraben


Trinkwasseruntersuchungen im Jahr 2019 

Hochbehälter Rosenheim u. Baldramsdorf Neu


Die aktuellen Trinkwasseruntersuchungen sind unter "Das Gemeindeamt" "Online-Amtstafel" angeführt!


Video: Musterdorf Baldramsdorf